Sieg Nr. 15: Check

Wir trafen uns am letzten Samstag um 16:00 Uhr im BZZ, um den 15. Sieg infolge einzufahren.

Nach dem knappen Sieg (23:24) im ersten Spiel der Rückrunde gegen Sursee war uns allen klar, dass wir höher gegen diese Mannschaft gewinnen müssen und auch können. Es stellte sich schon beim Einlaufen schnell heraus, dass Sursee mit einem kleinen aber sehr motivierten Kader nach Zofingen gereist war und wir daher etwas aufs Tempo drücken mussten.

Die erste Halbzeit starteten wir mit einer etwas umgestellten Startaufstellung, bei welcher sowohl routiniertere als auch neuere Spielerinnen zusammen auf dem Feld standen. Nichts desto trotz, war die Deckung in den ersten 15 Minuten sehr stabil und falls doch ein Schuss den Weg aufs Tor fand, scheiterten die Surseerinnen an unserer starken Torhüterin. Unsere Chancenauswertung liess jedoch etwas zu wünschen übrig. Aber unsere Spielzüge, vor allem mit dem Kreis, erwiesen sich als erfolgreich und somit konnten wir dennoch mit einem 12:8 in die Pause gehen.

Angesichts des Halbzeitergebnisses merkten wir, dass wir uns mehr auf den Angriff konzentrieren mussten. Die zweite Halbzeit startete sehr überzeugend und die Gegnerinnen hatten Mühe, nach der Pause wieder ins Spiel zu kommen. Dank einer starken Deckungsleistung konnten die Damen aus Sursee nur noch 5 Tore erzielen. Ebenfalls war unsere Chancenauswertung in der zweiten Halbzeit viel besser, so dass wir am Schluss 28:13 gewannen.

Dank unseren starken Torhüterinnen dürfen wir uns auf zwei Kuchen freuen, da beide eine Abwehrquote von über 50% erreicht haben. Schon im Voraus: DANKE 😊

Herzlichen Dank an Franz Schefer für die tollen Fotos von den Heimspielen!